Diskussion zum Thema der vegetativen Phase von Marihuana

Wenn wir in irgendeinem Bereich die besten Ergebnisse erzielen wollen, ist es notwendig, entsprechendes Wissen und Informationen zu sammeln. Dasselbe gilt auch für den Cannabisanbau. Natürlich kannst du einfach aufhören Marihuanasamen Bleiben Sie bodenständig und lassen Sie die Natur ihre Arbeit machen. Hanf es starke Pflanzendie widrige Umweltbedingungen überstehen und trotzdem Blumen produzieren können. Allerdings könnte die ganze Anstrengung, die die Pflanze zum Überleben aufwendet, auf andere Weise genutzt werden, z. B. indem sie ein starkes Wurzelsystem aufbaut, nach oben und zur Seite wächst und kräftige Blätter entwickelt. Dadurch würden Quantität und Qualität der Blumen unvergleichlich größer.

Das Verständnis der in der Pflanze ablaufenden Prozesse und ihrer Bedürfnisse wird ambitionierten Züchtern dabei helfen, die besten Ergebnisse zu erzielen. Deshalb erklären wir Ihnen in diesem Beitrag, was die vegetative Phase von Marihuana ist und ob sie für diese Pflanze von entscheidender Bedeutung ist.

Wenn Sie in einem Land leben, in dem Sie problemlos Cannabis anbauen können, sollten Ihnen die Tipps in diesem Beitrag hilfreich sein! Ansonsten behandeln Sie sie Nur zur Information oder aus Neugier.

Was ist die vegetative Phase von Marihuana?

Danach folgt die vegetative Phase bzw. die Wachstumsphase von Cannabis sprießen und Keimlingsbildung. Während der vegetativen Phase strebt die Pflanze danach, ihre maximale Größe zu erreichen. Deshalb ist es so wichtig, gleich zu Beginn der Wachstumsphase für ausreichend Platz zu sorgen, z.B. einen großen Topf. Danke dafür Wurzelsystem Einem gesunden Wachstum steht nichts im Wege. Aus diesem Grund wird empfohlen, einen kleinen Sämling sofort in einen viel größeren Topf zu verpflanzen. Starke und gesunde Wurzeln bieten Marihuana einen guten Halt sowie Wasser und Nährstoffe, wenn sie sich im Boden befinden. Dafür sorgt jeder erfahrene und ambitionierte Züchter Hanf düngen und den pH-Wert des Bodens überwachen.

vegetative Phase der Marihuana-Wachstumsphase

Vegetative Phase im Anbau indoor

Wie lange dauert die vegetative Phase von Cannabis?

Der gesamte Zeitraum des Marihuana-Anbaus umfasst neben der Dauer der Vegetations- und Blütephase auch die Keimung selbst und die Bildung des Sämlings. Das Sämlingsstadium ist der Moment vom Durchbrechen des ersten Stängels durch den Boden bis zu dem Moment, in dem sich größere Blätter, die sogenannten Sämlinge, bilden. Fächerblätter, die es der Pflanze ermöglichen, sich durch den Photosyntheseprozess weiterzuentwickeln. Dieser Vorgang dauert bei der Pflanze in der Regel etwa 2-3 Wochen. Die Dauer sowohl der Vegetations- als auch der Blütephase kann je nach Marihuana-Sorte und den Bedingungen, unter denen die Pflanze wächst, stark variieren. Die vegetative Phase kann bei Cannabis zwischen 3 Wochen und sogar 4 Monaten dauern.

Suche Marihuanasamen Achten Sie je nach Anbauzeitpunkt auf die uns zur Verfügung stehenden Bedingungen, die vom Hersteller angegebene ungefähre Blütezeit bzw. den Zeitpunkt der gesamten Kultivierung.

Wie lang dauert die vegetative Phase von Marihuana? outdoor

Vegetative Phase im Anbau outdoor

Vegetative Phase indoor i outdoor

Auf die vegetative Phase folgt die Blütephase, die von den Züchtern am meisten erwartet wird. Im Falle des Anbaus outdoor und sog Bei Samen für die gesamte Saison beginnt die Blütephase, sobald der Tag kürzer wird. Dies liegt daran, dass saisonale Samen photoperiodisches Marihuana produzieren, dessen Wachstums- und Blütephasen durch bestimmte Verhältnisse des Tag- und Nachtzyklus bestimmt werden. Das heißt, wenn wir uns in gemäßigten Klimazonen dem Herbst nähern, wird der Tag kürzer, sodass die Pflanze aufhört zu wachsen und beginnt, ihre Energie in die Blütenproduktion umzuwandeln. Daher der Anbau von Marihuana outdoorUm möglichst erfolgreich zu sein, sollte früh genug damit begonnen werden. Wenn die Pflanze nicht genügend Zeit hat, sich zu vergrößern und zu blühen beginnt, ist die Ernte möglicherweise nicht zufriedenstellend.

Unter Wachstumsbedingungen indoorBeispielsweise entscheidet der Züchter in einer Growbox, wann er die Belichtungszeit verkürzt. Dadurch kann sie die Vegetationsphase verkürzen, um Zeit zu gewinnen, oder sie verlängern, um maximale Erträge zu erzielen. Damit die Pflanze zu blühen beginnt, versorgt man sie am besten mit 12 Stunden Licht und 12 Stunden Dunkelheit.

Die vegetative Phase von Autos

Automatisches Marihuana ist eine Pflanze, die aus speziellen Pflanzen gewonnen werden kann Auto-Samen. Eine solche Pflanze blüht nach einer gewissen Zeit automatisch. Der Übergang von der vegetativen zur Blütephase wird nicht von der Lichtmenge beeinflusst, sondern nur vom Alter der Pflanze. Bitte beachten Sie, dass die sog Autoflowers haben tendenziell einen niedrigeren THC-Gehalt als photoperiodische Sorten und produzieren auch weniger Blüten. Natürlich hängt es davon ab, welche Genetik wir vergleichen. Es gibt Produzenten automatischer Gene (z. Fast Buds), die sehr produktive und sehr potente Sorten hervorbringen!

Tipps für die vegetative Phase von Marihuana

Je größer und gesünder die Pflanze wird, desto mehr können wir mit größeren Ernten rechnen. Eine größere Anzahl an Internodien schafft zusätzlichen Platz für die Blumen, die allen so am Herzen liegen. Natürlich sollte die Pflanze möglichst gesund und kräftig sein. Wir als erfahrene Züchter können und sollen ihr dabei helfen. Sie sollten nicht nur auf die richtige Menge an Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Belüftung achten. Auch der richtige Boden, die Hydratation und die Düngung von Marihuana sind wichtig.

Beleuchtung im vegetativen Stadium

 Licht in der Wachstumsphase von Cannabis

Je mehr Licht wir der Pflanze in der vegetativen Phase geben, desto intensiver wird der Photosyntheseprozess sein. Dies führt natürlich zu größeren Cannabisgrößen. Man geht davon aus, dass 18 Stunden Licht pro Tag das Minimum sind, damit Marihuana richtig wachsen kann. Im Falle des Anbaus Indoor Wir haben mehr Möglichkeiten, wir können die vorherrschenden Licht- und Temperaturbedingungen steuern. Es befindet sich jedoch im Anbau Outdoor Wir gewinnen kostenlose Energie oder Belüftung.

Cannabisdüngung und die vegetative Phase

Neben der Wahl spezieller Erdmischungen für Hanf lohnt es sich auch, Nährstoffe einzusetzen. Der Einsatz von Düngemitteln beim Marihuanaanbau trägt dazu bei, eine gesunde und starke Pflanze zu erhalten. Dank der bereitgestellten Mineralien und Nährstoffe kann sich Hanf richtig entwickeln, ohne Energie für die Bekämpfung der Unannehmlichkeiten zu verschwenden. In der Phase des intensiven Wachstums benötigt Hanf vor allem die richtige Menge an Stickstoff, Phosphor und Kalium, aber auch Kalzium oder Magnesium. Es gibt viele spezielle Nährstoffe auf dem Markt, die für die vegetative Phase von Marihuana geeignet sind.

Cannabis-Training und die vegetative Phase

Während der Wachstumsphase von Marihuana können wir mit dem Training der Pflanzen beginnen. Es gibt viele verschiedene Techniken, die in erster Linie darauf abzielen, den Ertrag von Cannabis zu steigern. Oft versuchen Züchter, die Pflanze dazu zu zwingen, dass alle Triebe die Rolle des Haupttriebs übernehmen. Dieser Effekt kann erreicht werden, indem die Seitentriebe gebogen und am Boden festgebunden werden, während ihre Enden nach oben gebogen werden. Diese Triebe beginnen, genau wie der Haupttrieb, nach oben zu wachsen. Dies ist das sogenannte LST-Methode (Low Stress Training).

Eine andere Methode ist das ScrOG-Training, d. h. mithilfe eines Netzes möglichst viele Triebe zu gewinnen und diese auf dem Netz zu trennen, damit jeder Zugang zu Licht hat. Unter normalen Bedingungen bedeckt die Hauptspitze die unteren Seitenzweige, entzieht ihnen das Licht und blockiert ihr intensiveres Wachstum. Durch Hanftraining können wir ihre Leistung steigern.

auto blueberry Marihuanasamen Dutch Passion

Marihuana-Training am Beispiel einer Sorte Auto Blueberry / Dutch Passion

Zusammenfassung - Die vegetative Phase von Marihuana 🍀

Jede Phase des Cannabisanbaus ist entscheidend, aber die vegetative Phase ist die Zeit, in der sich Grower am meisten beweisen können. Eine gute Pflege und Pflege der Pflanzen in der Wachstumsphase hilft ihnen, ihr maximales Potenzial auszuschöpfen. Daher sollte sich jeder echte Züchter zunächst mit dem allgemeinen Wissen über die Bedürfnisse dieser Pflanze und ihrer Funktionsweise in den nachfolgenden Entwicklungsstadien vertraut machen und anhand eigener Erfahrung die besten Bedingungen erarbeiten.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass in Polen das Gesetz den Anbau von anderem als Faserhanf verbietet und alle Informationen über den Anbau nur zu Bildungszwecken dienen. In Ländern, in denen der Anbau legal ist, kann das im Eintrag enthaltene Wissen als wertvoller Tipp betrachtet werden, während an anderen Orten auf der Weltkarte alle Informationen als Kuriosum behandelt werden sollten.

Wenn Ihnen der Beitrag „Vegetative Phase von Marihuana“ gefallen hat, hinterlassen Sie einen Kommentar. Folge uns auf Facebook (klicken Sie bitte) und Instagram (klicken Sie bitte), um auf dem Laufenden zu bleiben.

Das vegetative Stadium von Marihuana

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar