...

Hanfkosmetik


HANF-KOSMETIK

Hanfkosmetik – Was können wir von einem Produkt erwarten, das mit einem Hanfblatt gekennzeichnet ist? Welche Eigenschaften haben aus Hanf gewonnene Verbindungen und warum sind sie so wohltuend für unsere Haut?

Mehr sehen

Eigenschaften von Hanfprodukten in der Kosmetik.

CBD HANFÖL

Kosmetika mit Hanföl nähren und befeuchten die Haut perfekt ohne einen Fettfilm auf der Oberfläche zu hinterlassen.

 

Enthält Hanföl ideales Verhältnis ungesättigter Fettsäuren (EFA). Zunächst einmal die folgenden Säuren: Ölsäure, Linolsäure, Linolensäure und Gamma-Linolensäure. Das im Hanföl enthaltene Verhältnis der Omega-6- und Omega-3-Säuren beträgt 3:1, was sich sehr positiv auf die Aktivität der biologischen Membranen auswirkt und sich direkt in einem besseren Hautzustand niederschlägt. Das alles macht Dieses Öl hat eine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung auf die Haut unseres Körpers.

 

Welche Rolle spielen EFAs in unserem Körper?

Die Hauptfunktion von EFAs im menschlichen Körper ist der ständige Wiederaufbau der Lipidmembran von Zellen. Zellmembranen behalten die richtige Struktur, Fließfähigkeit und Zusammensetzung, wodurch die sogenannte Der Hydrolipidmantel behält seine Eigenschaften vollständig und weist somit eine selektive Durchlässigkeit auf. Als Konsequenz unseres die Haut verliert nicht übermäßig viel Wasser i ist ordnungsgemäß vor schädlichen äußeren Einflüssen geschützt, einschließlich przed sschädliche UV-Strahlung.

Dank der Kontrolle des Wasserverlusts der Epidermis werden Kosmetika auf Hanfbasis für trockene und dehydrierte Haut empfohlen. Die Haut bleibt mit Feuchtigkeit versorgt, ohne dass sich das sogenannte Feuchtigkeitsgefühl anfühlt. Downloads.

Regeneration und Schutz reifer Haut

Hanföl ist reich an Vitamine A, E, K und B-Vitaminedie die Epidermiszellen regenerieren und die Oxidation der Zellen verhindern, d. h. vor ihrem vorzeitigen Zerfall schützen.

Erhöhte Hautpflege

Präsenz Zink, Kalzium, Magnesium und Phosphor im Hanföl erleichtert die Wirkung anderer wohltuender Inhaltsstoffe (im Kosmetikum enthalten) auf die Haut, wodurch die Haut mehr wohltuende Verbindungen aufnimmt, was ihre Pflege erhöht.

 

Die Haut wird geschmeidiger und elastischer

Auch Hanföl ist eine Nummer Proteine, Phytosterole und Farbstoffe (z. B. Carotine). Phytosterole, also Sterine pflanzlichen Ursprungs, stimulieren die Synthese von Kollagen, einem in der Haut enthaltenen Protein, das für deren Elastizität verantwortlich ist. Sie hemmen in gewissem Maße auch die Wirkung des Enzyms Elastase, das am Abbau von Elastin beteiligt ist.

Hanfkosmetik – eine ideale Lösung für problematische, gereizte und allergische Haut.

Im Hanföl enthaltene Phytosterole:

  • wirken entzündungshemmend,
  • wirken lindernd, z.B. bei Verbrennungen, Rötungen, Hautirritationen,
  • beschleunigen die Heilung und den Wiederaufbau der Epidermis,
  • haben antibakterielle, krebsbekämpfende und antimykotische Eigenschaften.

Kosmetika auf Basis von Hanfprodukten bekämpfen erfolgreich allergische und zu Reizungen neigende Haut, indem sie ihr zusätzlichen Schutz, Linderung und Regeneration bieten und dank der Eigenschaften, die den Hautton ausgleichen.

 CBD – Cannabidiol in Kosmetika

CBD-Extrakt enthält das gleiche Paket an wohltuenden Inhaltsstoffen wie aus Samen gewonnenes Öl, d. h. enthält Omega-3- und 6-Säuren, Vitamine (A, E, B, K) sowie Kalzium, Magnesium und Zink.
CBD hat eine Reihe therapeutischer Eigenschaften. Bei der Verwendung dieses Cannabinoids in Kosmetika ist es wichtig, dass es die Talgproduktion reguliert, weshalb Cremes mit seiner Beteiligung hervorragend für Akne, fettige Haut und Mischhaut geeignet sind.

Kosmetika mit CDB regulieren die Talgproduktion und eignen sich daher perfekt für Akne, fettige Haut und Mischhaut.

CBD-Öl kann auch den Alterungsprozess der Haut verzögern. Die Haut ist elastischer, mit Feuchtigkeit versorgt und geglättet, wodurch weniger Falten entstehen. Kosmetik auf Basis von Hanföl mit CBD Verbessern Sie den Hautton, indem Sie die Entstehung von Reizungen oder Verfärbungen reduzieren.

Cannabidiol in Kosmetika enthalten allergische Reaktionen werden weniger störendGleiches gilt für Juckreiz der Haut z.B. bei Dermatitis. Neben der Linderung der Symptome gibt es auch positive regenerierende, bakteriostatische und entzündungshemmende Eigenschaften von Cannabidiol.

Hanfkosmetik wird daher auch bei kontaminierter Haut empfohlen CBD hat komedogene Eigenschaften, d. h. es verhindert die Bildung von Mitessern auf der Haut, indem es die Poren freihält. 

Unser Shop bietet bewährte Kosmetika auf Basis von CBD, Hanföl oder Hanfhydrolat an. Genieße deinen Einkauf.

Anzeigentitel