Cannabis trägt zur Wiederherstellung der Bienenpopulationen bei

MARIHUANA UND BIENEN SIND DIE PERFEKTE KOMBINATION – Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler, die ihre Arbeit in der Fachzeitschrift Environmental Entomology veröffentlicht haben.

Marihuana und Bienen? Worum geht es?

Marihuana und Bienen haben viel gemeinsam. Diese Insekten gehören zu den wichtigsten, fleißigsten und notwendigsten Insekten der Welt. Als wichtigste Bestäuber sind Bienen Gegenstand der Forschung vieler Wissenschaftler, die versuchen, eine Lösung für das aktuelle Phänomen der Verringerung der Population dieser äußerst wertvollen Insekten zu finden. Man sagt, ihr mögliches Aussterben sei gleichbedeutend mit dem Aussterben anderer Tiere oder sogar Menschen. Marihuana soll dazu beitragen, diesen besorgniserregenden Trend umzukehren.

Marihuana und Bienen

Beeinflusst Marihuana die Bienenpopulation? Es stellt sich heraus, dass Marihuana und Bienen eine sehr vorteilhafte Kombination sowohl für unseren Planeten als auch für die Bienen selbst sind.

Die neueste Forschung zielte darauf ab, Pflanzen zu finden, die Bienen fressen, und ihnen dabei zu helfen, sie zu schützen oder sogar ihre Population zu vergrößern. Die Forschung wurde in den Vereinigten Staaten durchgeführt. In der Zeitschrift Environmental Entomology wurde veröffentlicht, dass Bienen eine besondere Vorliebe für drei Pflanzen haben – Oregon-Malve, Bergerbse und Cannabis. Die Eigenschaften von Marihuana, sein schnelles Wachstum sowie die fehlende Notwendigkeit, diese Unkräuter zu besprühen, führen zu einem entsprechenden Anstieg der Pollenmenge. Cannabis ist wieder einmal überraschend und sehr positiv.

Bienenbeobachtung

Die Forschung wurde vom Plumas National Forest in Kalifornien durchgeführt. Es ist ein Gebiet voller Vielfalt, mit zahlreichen fließenden Wasserquellen und vielen Bienen. Die Forscher untersuchten die Bienen in den Sommermonaten 2015 und 2016. Die Forscher fingen Bienen, die im Bereich von 400 Parzellen im örtlichen Wald in mehrere Pflanzenarten „eindrangen“. Die erste Gruppe umfasste 14 Pflanzen, aus denen die besten drei ausgewählt wurden.

Marihuana muss nicht gesprüht werden

Wie Sie wissen, helfen Bienen bei der Bestäubung vieler Pflanzen, die Menschen zur Herstellung nahrhafter Lebensmittel nutzen. Imker in den Vereinigten Staaten haben einen deutlichen Rückgang der Zahl ihrer Bienenvölker um bis zu 44 % gemeldet. Es stellt sich heraus, dass Marihuana eine sehr gute Nahrungsquelle für diese unschätzbaren Insekten sein kann. Zu ähnlichen Schlussfolgerungen kamen Forscher aus New York, die die unschätzbare Rolle von Cannabis als Nahrungsquelle für Bienen bestätigen.

"Als Pflanze, die nur durch den Wind bestäubt wird, mangelt es Hanf an Nektar, in Zeiten, in denen es in Agrarlandschaften zu Blumenmangel kommt, produziert er jedoch reichlich Pollen“, heißt es in einem in Oxford University Press veröffentlichten Bericht.

Quelle: tokingtimes.com

Cannabis-Biene

Cannabis und Bienen können einander helfen.

Es stellt sich heraus, dass Marihuana und Bienen sich gegenseitig helfen und gleichzeitig der Menschheit helfen können. Mit ihrer Weisheit zeigen die Tiere einmal mehr, dass der Mensch, gelinde gesagt, Dummheit beweist, indem er Hanf verbietet und seinen Anbau verbietet. Sprühfreies Cannabis kann diesen wunderbaren Insekten helfen, den besorgniserregenden Rückgang der Bienenzahl auf der Welt umzukehren, denn Hummeln (laut Untersuchungen) lieben es einfach, ebenso wie Menschen, denen der Zugang dazu leider oft eingeschränkt oder sogar verboten ist. Glücklicherweise wächst das Bewusstsein für Cannabis.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat und Sie mehr erfahren möchten, folgen Sie uns auf Facebook – klicken Sie bitte – und Instagram – klicken Sie bitte. Wenn Sie unseren sozialen Medien folgen, bleiben Sie über Aktionen, Wettbewerbe, Rabatte und andere Kuriositäten aus der Welt des Marihuanas auf dem Laufenden. Wenn Sie originale THC-Marihuanasamen, Öle, Dürren und CBD-Kosmetik kaufen möchten, besuchen Sie unbedingt unseren Shop: www.ziarnozycia.pl/sklep. Wir laden Sie ein, die Garantie für Qualität und Diskretion der Sendung ist gewährleistet.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar