Rekordverkäufe von Marihuana in Colorado.

In den Vereinigten Staaten hat der Bundesstaat Colorado seit Beginn des legalen Handels im Jahr 10 insgesamt legale Cannabisverkäufe in Höhe von über 2014 Milliarden US-Dollar getätigt. Nach Angaben des Außenministeriums erreichten die Marihuana-Verkäufe im Januar 2021 187 US-Dollar.

Marihuana-Beutel

Cannabissteuern und -gebühren fallen sowohl für Freizeit- als auch für medizinisches Marihuana an. Die Einnahmen aus Steuern und Gebühren fließen an Kommunalverwaltungen und Bildungseinrichtungen. Schätzungen zufolge haben Marihuanaverkäufe seit 2014 1.6 Milliarden US-Dollar in die Staatskasse gespült.

Drei Viertel der Marihuana-Steuer- und Gebühreneinnahmen fließen in den Marihuana-Steuergeldfonds des Staates, der unter anderem das Büro des Gouverneurs, die Bildungsabteilung und den Generalstaatsanwalt finanziert.

Weitere 15,56 Prozent gehen an den allgemeinen Fonds des Staates und die restlichen 12 Prozent gehen an den öffentlichen Schulfonds des Staates, so die Mitarbeiter des überparteilichen Legislativrats.

Die Steuereinnahmen stammen aus einer staatlichen Steuer von 2,9 Prozent auf den Verkauf von Marihuana im Einzelhandel, die in Geschäften verkauft wird, einer Steuer von 15 Prozent auf dem Verkauf von Marihuana im Einzelhandel, die in Geschäften verkauft wird, und einer Verbrauchsteuer von 15 Prozent auf dem Verkauf von Marihuana im Einzelhandel im Groß- oder Einzelhandel. Die Gebühreneinnahmen stammen aus Gebühren liceMarihuanasteuer und Anmeldegebühren.

Im Februar kassierte Colorado 34 US-Dollar an Marihuana-Steuern und -Gebühren. Das Colorado State Department of Revenue wird im April den Gesamtumsatz für diesen Monat veröffentlichen. Colorado hat in diesem Jahr Marihuana-Steuern und -Gebühren in Höhe von insgesamt 747 US-Dollar eingenommen.

Wie Sie anhand des obigen Beispiels sehen können, lohnt es sich, Marihuana zu legalisieren. Die Auswirkungen auf das Budget sind erheblich, während gleichzeitig der Cannabis-Schwarzmarkt beseitigt wird. Wir hoffen, dass wir in Polen einen Rechtsstatus sehen, der, wie im obigen Beispiel gezeigt, erheblich dazu beitragen kann, die Haushaltslücke zu schließen. Derzeit können wir CBD-Produkte legal kaufen, oder THC-MarihuanasamenLetzteres jedoch ohne die Möglichkeit einer legalen Aussaat.

Quelle: https://www.marijuanamoment.net/

Verkauf von Marihuana

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar