Die Datenschutzrichtlinie beschreibt die Regeln für die Verarbeitung von Informationen über Sie, einschließlich personenbezogener Daten und Cookies, d. H. Kekse.


1. Allgemeine Information

  1. Diese Richtlinie gilt für die Website, die unter der URL-Adresse betrieben wird: Grainycia.pl
  2. Betreiberin der Website und Administratorin personenbezogener Daten ist: Katarzyna Sowińska Ziarno Życia, ul. Wiewiorcza 2A/13, 61-160 Czapury, Polen
  3. E-Mail-Adresse des Betreibers: [E-Mail geschützt]
  4. Der Betreiber ist der Administrator Ihrer persönlichen Daten in Bezug auf die auf der Website freiwillig bereitgestellten Daten.
  5. Die Website verwendet personenbezogene Daten für folgende Zwecke:
    • Betreiben eines Kommentarsystems
    • Vorbereitung, Verpackung, Versand der Ware
    • Durchführung der bestellten Dienstleistungen
    • Präsentation des Angebots oder der Informationen
  6. Die Website erhält auf folgende Weise Informationen über Benutzer und deren Verhalten:
    1. Durch freiwillig in Formularen eingegebene Daten, die in die Systeme des Betreibers eingegeben werden.
    2. Durch Speichern von Cookie-Dateien auf Endgeräten (sogenannte "Cookies").

2. Ausgewählte Datenschutzmethoden des Betreibers

  1. Die Orte, an denen Sie sich anmelden und persönliche Daten eingeben, sind in der Übertragungsschicht (SSL-Zertifikat) geschützt. Infolgedessen werden auf der Website eingegebene persönliche Daten und Anmeldedaten auf dem Computer des Benutzers verschlüsselt und können nur auf dem Zielserver gelesen werden.
  2. Der Bediener ändert regelmäßig seine Administratorkennwörter.
  3. Ein wichtiges Element des Datenschutzes ist die regelmäßige Aktualisierung aller vom Betreiber zur Verarbeitung personenbezogener Daten verwendeten Software, insbesondere die regelmäßige Aktualisierung der Programmierkomponenten.

3. Hosting

  1. Die Website wird auf den Servern des Betreibers gehostet (technisch gewartet): cyberfolks.pl

4. Ihre Rechte und weitere Informationen zur Verwendung der Daten

  1. In einigen Situationen hat der Administrator das Recht, Ihre persönlichen Daten an andere Empfänger weiterzugeben, wenn dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag auszuführen oder die dem Administrator obliegenden Verpflichtungen zu erfüllen. Dies gilt für solche Empfängergruppen:
    • Hosting-Unternehmen auf Vertrauensbasis
    • Kurier
    • Postbetreiber
    • Zahlungsanbieter
    • Unternehmen, die dem Administrator Marketingdienstleistungen anbieten
  2. Ihre persönlichen Daten werden vom Administrator nicht länger verarbeitet, als es erforderlich ist, die damit verbundenen Aktivitäten auszuführen, die in separaten Vorschriften (z. B. zur Rechnungslegung) festgelegt sind. In Bezug auf Marketingdaten werden die Daten nicht länger als 3 Jahre verarbeitet.
  3. Sie haben das Recht, vom Administrator Folgendes anzufordern:
    • Zugriff auf Ihre persönlichen Daten,
    • sie zu korrigieren,
    • löschen,
    • Verarbeitungsbeschränkungen,
    • und Datenportabilität.
  4. Sie haben das Recht, der in Ziffer 3.3 c) genannten Verarbeitung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, um die vom Administrator verfolgten berechtigten Interessen einschließlich der Profilerstellung zu erfüllen. Das Widerspruchsrecht kann jedoch nicht ausgeübt werden, wenn rechtsgültige Gründe dafür vorliegen Bearbeitung Ihrer Interessen, Rechte und Freiheiten, insbesondere Feststellung, Untersuchung oder Verteidigung von Ansprüchen.
  5. Gegen die Handlungen des Administrators kann beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, Ul. Stawki 2, 00-193 Warschau.
  6. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch für den Betrieb der Website erforderlich.
  7. In Bezug auf Sie können Maßnahmen ergriffen werden, die in der automatisierten Entscheidungsfindung bestehen, einschließlich der Profilerstellung zur Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen des abgeschlossenen Vertrags und zum Zweck der Durchführung von Direktmarketing durch den Administrator.
  8. Eine Übermittlung personenbezogener Daten aus Drittländern im Sinne der Datenschutzbestimmungen erfolgt nicht. Das bedeutet, dass wir sie nicht außerhalb der Europäischen Union versenden Euroffen.

5. Angaben in den Formularen

  1. Die Website sammelt Informationen, die der Benutzer freiwillig zur Verfügung stellt, einschließlich personenbezogener Daten, sofern diese bereitgestellt werden.
  2. Die Website kann Informationen zu Verbindungsparametern (Zeitstempel, IP-Adresse) speichern.
  3. In einigen Fällen kann die Website Informationen speichern, die das Verknüpfen von Daten im Formular mit der E-Mail-Adresse des Benutzers erleichtern, der das Formular ausfüllt. In diesem Fall wird die E-Mail-Adresse des Benutzers in der URL der Seite angezeigt, die das Formular enthält.
  4. Die im Formular angegebenen Daten werden für den Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt, z. B. um die Serviceanfrage oder den kommerziellen Kontakt, die Registrierung von Services usw. zu bearbeiten. Jedes Mal geben der Kontext und die Beschreibung des Formulars deutlich an, wofür es verwendet wird.

6. Administratorprotokolle

  1. Es können Informationen über das Verhalten der Nutzer auf der Website protokolliert werden. Diese Daten werden zur Verwaltung der Website verwendet.

7. Relevante Marketingtechniken

  1. Der Betreiber verwendet eine statistische Analyse des Website-Verkehrs über Google Analytics (Google Inc. mit Sitz in den USA). Der Betreiber stellt dem Betreiber dieses Dienstes keine personenbezogenen Daten zur Verfügung, sondern nur anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. In Bezug auf Informationen zu Nutzerpräferenzen, die vom Google-Werbenetzwerk gesammelt wurden, kann der Nutzer Informationen aus Cookies mithilfe des Tools anzeigen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/

8. Informationen zu Cookies

  1. Die Website verwendet Cookies.
  2. Cookies (sog. "Cookies") sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Website-Benutzers gespeichert werden und zur Nutzung der Websites der Website bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, ihre Speicherzeit auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
  3. Das Unternehmen, das Cookies auf dem Endgerät des Website-Benutzers platziert und darauf zugreift, ist der Website-Betreiber.
  4. Cookies werden zu folgenden Zwecken verwendet:
    1. Aufrechterhaltung der Sitzung des Website-Benutzers (nach dem Anmelden), dank derer der Benutzer das Login und das Passwort nicht auf jeder Unterseite der Website erneut eingeben muss;
    2. Erreichen der oben im Abschnitt „Wichtige Marketingtechniken“ genannten Ziele;
  5. Die Website verwendet zwei grundlegende Arten von Cookies: "Sitzungscookies" und "dauerhafte" Cookies. Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die bis zum Abmelden, Verlassen der Website oder Ausschalten der Software (Webbrowser) auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden. Dauerhafte Cookies werden auf dem Endgerät des Benutzers für die in den Cookie-Parametern angegebene Zeit gespeichert oder bis sie vom Benutzer gelöscht werden.
  6. Software zum Durchsuchen von Websites (Webbrowser) ermöglicht normalerweise standardmäßig das Speichern von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. Die Benutzer der Website können die diesbezüglichen Einstellungen ändern. Der Webbrowser ermöglicht es Ihnen, Cookies zu löschen. Es ist auch möglich, Cookies automatisch zu blockieren. Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Hilfe bzw. Dokumentation des Webbrowsers.
  7. Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies können sich auf einige der auf der Website verfügbaren Funktionen auswirken.
  8. Auf dem Endgerät des Website-Benutzers platzierte Cookies können auch von Unternehmen verwendet werden, die mit dem Website-Betreiber zusammenarbeiten, insbesondere von folgenden Unternehmen: Google (Google Inc. mit Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA), Twitter (Twitter) Inc. mit Sitz in den USA).

9. Cookie-Dateien verwalten - wie kann man in der Praxis Einwilligungen erteilen und entziehen?

  1. Wenn der Benutzer keine Cookies erhalten möchte, kann er die Browsereinstellungen ändern. Wir behalten uns vor, dass das Deaktivieren von Cookies, die für Authentifizierungsprozesse, Sicherheit und die Einhaltung von Benutzereinstellungen erforderlich sind, die Verwendung von Websites erschweren und in extremen Fällen die Verwendung von Websites verhindern kann.
  2. Um die Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie den von Ihnen verwendeten Webbrowser aus der folgenden Liste aus und befolgen Sie die Anweisungen:

    Mobile Geräte: